HDR008 – Meins.Deins.Mainz.

Am Wasser sitzen hat was Besonderes. Ein Wiedersehen auch. Ein sehr persönlicher Poscast ohne Privatsphäre. Mit Musik mal wieder vom großartigen michum.

Mainz Rheinufer, Mainzer Podcast

P.S.: Ich habe das Grundeinkommen für ein Jahr übrigens nicht gewonnen.



Duration: 00:00:00

Links zur Sendung

00:00:00.000 intro

00:02:53.000 michum auf Bandcamp

00:03:36.000 Verlosung Grundeinkommen

Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens

00:05:37.000 Informationen zur Petition von Susanne Wiest über das BGE findet Ihr hier und hier

00:10:27.000 Liebster Award

00:11:34.000 Vorgedacht

00:13:26.000 Dein Liblingspodcast?

Wir Müssen Reden

Logbuch Netzpolitik

Freakshow

00:25:00.000 Freie Meinungsäusserung bedeutet für mich…

00:30:20.000 Nenne eine Jugendsünde

00:34:00.000 Welches Buch einer Frau (gerne einer Philosophin) sollte jede und jeder Lesen?

The God of Small Things*

King Kong Theorie*

SozioPod

00:40:25.000 Welches Buch (es wird selbstverständlich ein Bestseller) schreibst du?

Wie wird man ein Minimalist/eine Minimalistin?

99 alternative Einsatzbereiche für Penaten Creme

00:45:40.000 Zeitreisen sind möglich – wohin gehst du, und warum?

00:54:53.000 Podcasten ist für mich…

00:58:10.000 Dein Lebensmotto? Du hast keins? Warum?

01:00:48.000 Welche Rolle spielt Religion in deinem Leben?

01:08:15.000 Welche Farbe verbindest du mit Glück?

01:10:20.000 Outro

*Das ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn du über diesen Link einkaufst, dann bekommt das HeizdeckenRadio ein bisschen Geld. Der Preis ändert sich für dich nicht.

flattr this!

Ein Gedanke zu “HDR008 – Meins.Deins.Mainz.

  1. Hallo ihr zwei,

    ich habe mich sehr gefreut endlich mal wieder eine neue Folge hören zu dürfen :-)
    Ich mag das Setting mit den dezenten Hintergrundgeräuschen und die lockere Gesprächsatmosphäre zwischen euch.

    Zum Thema “Meinungsfreiheit bedeutet für mich…” sind mir natürlich auch erstmal die üblichen Verdächtigen eingefallen (essentielles Grundrecht, etc.), dann kam mir aber auch der Gedanke das Meinungsfreiheit (hoffentlich) zu Meinungsvielfalt führt und das halte ich persönlich für einen sehr wichtigen Aspekt. Da kommt mir ein Zitat in den Kopf zu dem mir leider grade die Quelle fehlt: “Ich habe noch nie etwas von jemanden gelernt, der meiner Meinung war.” Ohne die Möglichkeit seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, sich eine Meinung zu bilden und diese auch zu artikulieren würden mir andere Sichtweisen auf bestimmte Themen komplett verborgen bleiben da ich einfach selbst nie diese oder jenen Blickwinkel eingenommen hätte – sei es nun gesellschaftlich oder privater Natur (Stichwort Selbstzensur). Mir würden also Denkanstöße fehlen und das wäre sehr schade.

    An dieser Stelle möchte ich mich einmal bei euch zwei bedanken, da ihr mir solche Denkanstöße mit diesem Podcast liefert (und vor allem Nils auch in persönlichen Gesprächen).

    Beste Grüße,
    R.G.

Hinterlasse einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>